Leitbild

Lebenswege verbinden

Jeder Mensch ist wertvoll, unabhängig von seinen Fähigkeiten, seinem Schicksal und seinem Lebensweg. Jeder ist auf seine Weise liebenswert und alle können voneinander lernen. Jeder handelt so, wie er selbst behandelt werden möchte. Deshalb begegnen wir einander mit Achtung und Wertschätzung und behandeln uns respektvoll und einfühlsam.

Wir haben Vertrauen und wollen Vertrauen schaffen. Gegenseitiges Vertrauen ist wichtig, damit sich Menschen sicher und angenommen fühlen können. Nur in einem vertrauensvollen Miteinander aller Beteiligten ist erfolgreiches Arbeiten in unserer Einrichtung möglich. Vertrauen bildendes und Vertrauen förderndes Handeln ist daher eine unverzichtbare Grundlage unserer Arbeit.

Behinderung heißt für uns, dass wir in bestimmten Lebenssituationen am eigenständigen Handeln behindert werden. Wir bieten unseren Betreuten dort individuelle Förderung und Unterstützung an wo sie gebraucht wird. Wir wollen dadurch zu mehr Selbständigkeit, Eigenbestimmung, Lebensfreude und Lebensqualität beitragen.

Wir sehen uns alle als ein Team, an das in seinem gemeinschaftlichen Arbeitsumfeld hohe soziale Anforderungen gestellt werden. Nur ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein und die Bereitschaft jedes Einzelnen, im Rahmen seiner Stelle Verantwortung zu übernehmen, machen es möglich, diese zu erfüllen. Die Kommunikation und der Informationsaustausch sind hierbei unverzichtbare Bestandteile. Teamarbeit bedeutet nicht nur die qualitätsbewusste Erfüllung der eigenen, stellenbezogenen Aufgaben, sondern auch für einander einzustehen, sich gegenseitig zu unterstützen und einander zu helfen. Unser Betriebsklima ist geprägt von Hilfsbereitschaft.

Die Integrationsfähigkeit und der Integrationswille sind in der Gemeinschaft der Betreuten und der Einrichtung grundsätzliche Vorraussetzungen für ein allseitig erfolgreiches Arbeiten und somit auch für die Aufnahme von Betreuten in unsere Einrichtung.

Kontinuität und Verlässlichkeit sind Eckpfeiler unseres Zusammenlebens. Unser Qualitätsstreben ist als fortlaufender Prozess der Verbesserung angelegt. Dies bedeutet, Gegebenheiten, Gepflogenheiten und Regelungen einschließlich dieses Leitbildes, regelmäßig zu hinterfragen und zu überprüfen.

Leben bedeutet Wandel, Qualität bedeutet Anforderungen zu erfüllen, auch dann, wenn sie einem Wandel unterworfen sind, wie es in einem dynamischen Arbeitsumfeld wie dem unseren der Fall ist. Die persönliche und organisatorische Flexibilität ist daher ein wichtiges Merkmal unserer Arbeit.

Wir streben danach uns zu verbessern und weiterzuentwickeln. Dies erfordert die Bereitschaft zu lernen und sich weiterzubilden – gleichermaßen bei Betreuern wie Betreuten.

Die Grundgedanken unseres Leitbildes werden durch Leitsprüche, die im Arbeitsalltag vergegenwärtigt werden, lebendig gehalten. Das Leitbild nimmt dadurch Gestalt an, wird greifbar, in seiner Aktualität spürbar und präsent.

AAA